Bremen bewegt 2019

Bremen/Bremerhaven ist ein international bedeutender Logistikstandort. Hier werden seit Jahrzehnten Warenströme und komplexe Dienstleistungen über Kontinente hin-weg reibungslos organisiert.

Bremen/Bremerhaven ist ein international bedeutender Logistikstandort. Hier werden seit Jahrzehnten Warenströme und komplexe Dienstleistungen über Kontinente hin-weg reibungslos organisiert.

Der Gedanke, dass die Bewegung von A nach B beinahe alle Lebensbereiche beeinflusst und dass jederzeit das Timing stimmen muss, hat uns veranlasst, das Thema „Logistik“ einmal aus einer ungewöhnlichen Perspektive zu beleuchten.

Überraschend dabei ist, dass es nicht nur um die „klassischen“ Logistikthemen, sondern auch und vor allem um Bremer Menschen und Themen geht, die heute etwas bewegen oder in der Vergangenheit etwas bewegt haben. Und die dafür sorgen, dass Bremen ein lebendiger und bewegender Standort ist und bleibt.

Das Themenspektrum dieser Publikation reicht dabei von einem Rückblick aus der Entstehungsgeschichte des Zwei-Städte-Landes bis in die Gegenwart, dokumentiert die besonderen wirtschaftlichen Stärken und Kompetenzen Bremens und stellt die außerordentliche Wissens- und Forschungslandschaft in einem eigenen Kapitel vor.

Hinter dem Thema „Bremen bewegt Menschen“ verbergen sich zum guten Schluss Reportagen und Geschichten über Personen, Besonderheiten und Orte, die im Wortsinne zum einen „ganz typisch bremisch“ sind und andererseits die Weltoffenheit der Freien Hansestadt in bester Weise repräsentieren.

Blättern und lesen Sie nachfolgend kostenlos direkt durch die Publikation. Für den Vollbild-Modus klicken Sie unten rechts im grauen Balken auf das Viereck.

Redaktion

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Olaf Burblys
0441 9353-134
 E-Mail schreiben

Rena Barkemeyer
0441 9353-239
 E-Mail schreiben

 

Verkauf

Sie möchten unsere Bücher kaufen? Inserieren?
Oder sind Sie auf der Suche nach Mediadaten?

Wir beraten Sie gerne!

Sylke Meyer
0441 9353-143
 E-Mail schreiben

von Tim Rost