Gesundheitsstandort Oberzentrum Oldenburg Cover

Gesundheitsstandort Oberzentrum Oldenburg

Um den Gesundheitsstandort Oldenburg mit seinen herausragenden Stärken und Potenzialen sowie die mit ihm verbudenen beruflichen Perspektiven zu porträtieren, hat der Verlag Kommunikation & Wirtschaft in Zusammearbeit mit dem Klinikum Oldenburg, Evangelischen Krankenhaus, Pius-Hospital, Reha-Zentrum Oldenburg und der Karl-Jaspers-Klinik eine Broschüre über Oldenburg als Gesundheitsstandort herausgegeben.

Gesundheit ist ein Megatrend. Die Gesundheitswirtschaft wächst rasant. Gründe für diese Expansion sind der demografische Wandel, der medizinisch-technische Fortschritt und das zunehmende Gesundheitsbewusstsein. In der Region Oldenburg ist die Gesundheitswirtschaft eine der Zukunftsbranchen mit hohem Wachstumspotenzial. Die neu gegründete European Medical School, zahlreiche Betriebe in der stationären und ambulanten Versorgung sowie der Rehabilitation, For­schung und Gesundheitstourismus machen die Region zu einem innovativen Kompe­tenz­zentrum für zukünftige Gesundheitskonzepte mit überregionaler Bedeutung. Eng damit verbunden sind gute Perspekti­ven für Ausbildung und Beschäftigung. Das sind genügend Gründe, um Oldenburg als Gesundheitsstandort zu porträtieren.

Gesundheitsstandort-Oberzentrum-Oldenburg-Innen

Die Broschüre „Gesundheitsstandort Oberzentrum Oldenburg“

Mit der vom Verlag Kommunikation & Wirtschaft, dem Klinikum Oldenburg, Evangeli­schen Krankenhaus, Pius-Hospital, Reha-Zentrum Oldenburg und der Karl-Jaspers-Klinik erarbeiteten Themenstruktur, ver­mittelt ein versiertes Journalistenteam in der Broschüre „Gesundheitsstandort Oberzentrum Oldenburg“ auf rund 90 Seiten Wissenswertes über die Gesundheitswirtschaft mit ihren herausragenden Stärken und Potenzialen sowie die mit ihr verbundenen berufli­chen Perspektiven. Abgerundet wird die Publikation durch einen Serviceteil (nützliche Adressen). Die Publikation ermöglicht damit einen umfassen­den Überblick über die Ge­sund­heitswirtschaft und ihre Unternehmen. Die Vorworte stammen von Cornelia Rundt, niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Wachstumsfeld Gesundheitswirtschaft und Jürgen Krogmann, Oberbürger­meister der Stadt Oldenburg.

Die Broschüre richtet sich an alle, die ein spezielles Interesse am Gesundheitsstandort haben wie Fachkräfte, die für den Standort Oldenburg gewonnen werden sollen, offizielle Gäste der Kliniken sowie ansiedlungsinteressierte Unternehmen und Verantwortliche für das Standortmarketing.

Kurz-Info 
Veröffentlichung: Juni 2017
Ausgabe: 1., völlig neue Ausgabe
Projektpartner: Klinikum Oldenburg, dem Evangelischen Krankenhaus, dem Pius-Hospital, dem Reha-Zentrum Oldenburg und der Karl-Jaspers-Klinik
Umfang: 88 Seiten
Format: 21 x 27 cm, Broschur, vierfarbig

Blättern und lesen Sie nachfolgend kostenlos direkt durch die Publikation:

Redaktion

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Adrian Schuster
0441 9353-145
  E-Mail schreiben

Ramona Bolte
0441 9353-146
 E-Mail schreiben

 

Verkauf

Sie möchten unsere Bücher kaufen? Inserieren?
Oder sind Sie auf der Suche nach Mediadaten?

Wir beraten Sie gerne!
Ralf Niemeyer
0441 9353-140
 E-Mail schreiben

Sylke Meyer
0441 9353-143
 E-Mail schreiben

von Tim Rost