Bremen erleben! 2021

Bremen hat viel zu bieten. Die Standortpublikation „Bremen erleben! 2021“ gibt auf rund 170 Seiten einen umfassenden Überblick über das, was Bremen und die Schwesterstadt Bremerhaven vorzuweisen haben.

Moin! Ich heiße Sie herzlich willkommen in unserer schönen Hansestadt. Wir Bremerinnen und Bremer lieben unsere Stadt. Und wir freuen uns sehr, dass viele Menschen von nah und fern nach Bremen kommen. Wir zeigen unseren Gästen gerne unsere Lieblingsorte und Besonderheiten.

Bremens Kulturangebot ist bunt und breit gefächert. Theater und Museen laden zu interessanten Besuchen ein. Die Tage und Nächte der Bremer Festivals verleihen unserer Stadt einen besonderen Charme. Sei es die Breminale, die nicht nur mit Musik an den Osterdeich lockt, La Strada, das Straßenkunstfestival mitten in der Stadt, oder die SummerSounds in den Neustadtswallanlagen: Hier wird Festival-Flair genossen, hier wird abgetanzt und mit Freundinnen und Freunden gemütlich gechillt.

Bremer Kulturgeschichte zeigt sich besonders in der historischen Altstadt. Der Bremer Marktplatz bietet eine schöne Aussicht auf gleich zwei durch die UNESCO geschützte Weltkulturerbe: das Rathaus und den Roland. Wer schon einmal auf dem Marktplatz ist, sollte es nicht versäumen, Bremens berühmtes tierisches Quartett zu besuchen: die Bremer Stadtmusikanten.

Sport und Natur – das gibt es bei uns direkt in der Stadt. Im Bremer Bürgerpark lässt es sich herrlich flanieren. Und eine Radtour am Deich oder durch das Blockland gehört nicht für uns Bremerinnen und Bremer zu einem entspannten Wochenende dazu.

Unsere Stadt ist im Wandel. Neue Quartiere entstehen. Arbeit und Wohnen rücken wieder enger zusammen. Exemplarisch dafür steht das Tabakquartier. Auf dem Gelände einer ehemaligen Zigarettenfabrik entsteht ein Wohn- und Arbeitsquartier mit Gastronomie, Kindergarten und Kultur. Das „Neue Hulsberg-Viertel” schafft attraktiven Wohnraum mitten in der Stadt und spannende Konzepte für die historischen Gebäude des Klinikums Bremen-Mitte. Nicht zuletzt zeigt das Johann-Jacobs-Haus als erster Baustein des neuen „Balge Quartiers“, dass auch in der Innenstadt viel passiert.

Bremen ist also nicht nur eine Stadt für einen Besuch, sondern auch ganz besonders eine Stadt zum Leben und Arbeiten. Bremen ist vielseitig und abwechslungsreich und bietet Menschen unterschiedlichster Herkunft einen Ort, an dem sie sich zu Hause fühlen können. Es freut mich sehr, dass sich in den vergangenen Jahren immer mehr Menschen dafür entschieden haben, Bremen zu ihrer Heimat zu machen.

„Bremen erleben“ zeigt die Vielfalt unserer schönen Hansestadt – und das nicht nur Gästen, nicht nur Neubremerinnen und -bremer. Auch „Alteingesessene“ finden hier bestimmt den ein oder anderen Geheimtipp.

Ich wünsche allen Gästen eine schöne Zeit bei uns und viele erlebnisreiche Momente und allen Bremerinnen und Bremer viel Freude beim Entdecken von bislang unbekannten Orten sowie beim Neuverlieben in unsere liebenswerte Stadt.

Bürgermeister
Dr. Andreas Bovenschulte
Präsident des Senats der
Freien Hansestadt Bremen

 

 

Eckdaten und Kurzinfos

Projektpartner

Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (WFB) und der Stadt Bremen

Verteilerkreis

Stadt Bremen, Unternehmen, Organisationen und Verbände, Bürgerämter „Begrüßungspaket“, Messen, Hotels, Presse

Ausstattung

Format 210 x 297 mm

Schutzgebühr 5,00 €

Verkauf

Sie möchten unsere Bücher kaufen? Inserieren?
Oder sind Sie auf der Suche nach Mediadaten?

Wir beraten Sie gerne!

Thomas Wester
0441 9353-130
 E-Mail schreiben

Redaktion

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Heidi Krumland
0441 9353-145
 E-Mail schreiben

Bremen erleben Cover
von Tim Rost