Das Handwerk – Wirtschaftsmacht im Oldenburger Land

Handwerk im Oldenburger Land: Das ist und bleibt der vielseitigste und – volkswirtschaftlich gesehen – einer der wichtigsten Wirtschaftszweige. In zahlreichen Beiträgen, Reportagen und Interviews erzählen die Autoren von „Das Handwerk – Wirtschaftsmacht im Oldenburger Land" über die Vielfalt des regionalen Handwerks.

Das Handwerk – Wirtschaftsmacht im Oldenburger Land

Handwerk ist vielfältig, Handwerk steht für Qualität und Handwerk übernimmt gesellschaftliche Verantwortung: Diese Botschaften stellt das Buch „Handwerk. Wirtschaftsmacht im Oldenburger Land“ heraus. „Der Verlag Kommunikation und Wirtschaft schafft mit seinem Autoren- und Redaktionsteam einen eindrucksvollen Einblick in die vielschichtigen Bereiche des regionalen Handwerks“, lobt Kammerpräsident Manfred Kurmann das über 100 Seiten starke Werk. Er freut sich, dass viele Betriebe die Chance genutzt haben, sich selbst darzustellen. Dadurch wurde die Realisierung des Projektes ermöglicht. Die Handwerkskammer habe sich als Mitherausgeberin konzeptionell eingebracht, so Kurmann.

Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Olaf Lies eröffnen das Buch mit Grußworten. Für Manfred Kater, Hauptgeschäftsführer der Kammer, ist zudem die inhaltliche Ausrichtung hervorzuheben: „In den redaktionellen Beiträgen stehen sehr interessante Aspekte zu gesellschaftlichen Herausforderungen wie zum Beispiel Demografie, Nachhaltigkeit, Zukunft der Energien oder Ausbildung und Qualifizierung. Das Buch beweist, dass diese „großen Themen“ ganz selbstverständlich und alltäglich von den Handwerksbetrieben im Oldenburger Land angegangen werden“, sagt Kater.

Die Kammer, in deren Bezirk 12.400 Handwerksbetriebe ansässig sind, hat mit der Verteilung des kostenfreien Buches begonnen. Interessierte Personen können sich außerdem solange der Vorrat reicht bei der Handwerkskammer, Theaterwall 30-32, in Oldenburg, je ein Exemplar während der Öffnungszeiten abholen.

Klicken Sie bitte hier, um "Das Handwerk - Wirtschaftsmacht im Oldenburger Land" online zu lesen...